„Smilli Green“ von Anke Girod

Dieses tolle Kinderbuch ist ein Buch zum Abtauchen und Wohlfühlen.

Schon die Widmung im Buch spricht mir aus der Seele:

Für alle, die wissen, dass man mit Fantasie und Kreativität ein Stück Welt retten kann.
Anke Girod – Widmung im Kinderbuch „Smilli Green“

Smilli, die Kräuterprinzessin mit ihrem grünen Daumen und ihrer Mama besitzen einen Unverpacktladen und ein Café. In der Anfangsphase hatten sie viele Kunde, doch plötzlich bleiben sie weg und nun steht das Café samt dem Unverpacktladen vor der Schließung. Auf einem Flohmarkt fällt Smilli ein geheimnisvolles Kästchen mit einem Samen in die Hände. Schon nach wenigen Stunden wächst aus dem Samen eine besondere Pflanze mit einer Blüte, die die Farbe wechselt. Warum, ist Smilli zunächst nicht klar und die rätselhafte Innenschrift des Kästchen hilft Ihr auch nicht weiter. Trotzdem setzt Smilli auf diese besondere Pflanze und hofft, mit ihr das Café und den Unverpacktladen zu retten.

Diese zauberhafte Geschichte für LeserInnen ab 8 Jahren ist ein tolles Wohlfühlbuch mit der nötigen Portion Spannung. Vor allem Smilli und ihre Freund Nick sind kreativ und naturverbunden, was sie ins sofort sympathisch macht.

Anke Girod hat eine fantasievolle Welt erschaffen, in der wir uns gerne aufhalten und am liebsten noch ein wenig länger bleiben würden.

„Smilli Green und das zauberhafte Fräulein Purpur“ von Anke Girod, mit Schwarz-Weiß – Illustrationen von Florentine Prechtel, 224 Seiten, erschienen 2022 im CBJ Verlag ISBN 978-3-570-17819-5

❓Welche Kräuter habt Ihr auf der Fensterbank oder im Garten❓

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.