„Minna Melone – Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald“ von Sven Gerhardt

Was kann uns die Fantasie im Alltag geben?

Das ist für mich die zentrale Frage dieses zauberhaften Kinderbuches, das vor fantasievollen Geschichten, die den LeserInnen und den Tieren im Wahrlichwald die Wanderratte Minna Melone erzählt. Mit ihrer Wanderbühne verändert sie den Wahrlichwald auf wundersame Weise.

Auf die Ankunft einer Unbekannten, und dazu noch einer Wanderratte reagieren alle Einwohner des Waldes, allen voran der weise, alte Uhu ablehnend. Nur Zara, das Eichhornmädchen ist sofort fasziniert und spürt den Sog der besonderen Geschichten und der Fantasie in ihnen.

Nach und nach die ersten Tiere und dann der Uhu als letzter Zweifler sehen ein, das die vermutlich erdachten Geschichten trotz allem eine Sinn haben. Sie spenden Hoffnung und diese Hoffnung tut allen Tieren nach einem harten Arbeitstag gut.

Und wer sich solche fantasievollen Geschichten ausdenken kann, beantwortet das Buch auch:

⭐️Jeder, der mit offenen Augen durch die Welt geht und ein kluges Herz hat.
⭐️Jeder, der Dinge sieht, die andere nicht sehen.
⭐️Jeder, der mit anderen mitfühlt und sich für andere interessiert.
⭐️Jeder, der versteht, was wirklich wichtig ist.

Diese tolle Vorlesebuch hält spannende und faszinierende Abenteuer mit der richtigen Portion Lebensweisheit für kleine Leser bereit. Wir sind begeistert 😍😍😍

„Minna Melone – Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald“ von Sven Gerhardt, mit Illustrationen von Mareike Ammersken, 128 S., erschienen 2022 bei cbj Kinderbuch in der Penguin RandomHouse Verlagsgruppe
ISBN 978-3-570-17959-8
Buchtrailer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.