„Grüne Tiger“ von Nik Aaron Willim und Asasullah Haqmal

Dieses Buch ist ein Thriller mit dem besonderen Thema Umwelt- und Klimaschutz. Dadurch tritt der Thriller selbst stark in den Hintergrund und ist nicht nur für Fans dieses Genres, sondern für alle Leser ab 14 Jahren, die sich Gedanken ums Klima machen und gerne spannende Geschichte mit Coming-Age-Elementen lesen sehr gut geeignet.

Die vier GymnasialschülerInnen Hektor, Piet, Ean und Leyla kümmern sich bisher kein bisschen um die Umwelt und die Auswirkungen des Klimawandels. Erst als die Graukohle AG den geliebten Wald von Hektor komplett abholzen und damit alle seine Kindheitserinnerungen und die letzte Verbindung zu seiner toten Mutter zerstören, zeigt die Viererclique Interesse an der Act-Now-Bewegung und marschieren bei den Demonstrationen mit. Der Blick der Vier schärft sich langsam und sie überlegen sich die ersten umweltfreundlichen Maßnahmen für ihren Alltag. Nach mehreren Monaten, in denen sich nicht viel in Punkto Umwelt und Politik verändert sind die vier Freunde frustriert. Vor allem Hektor, den die Sache mit dem Wald persönlich trifft, radikalisiert sich darauf hin und sendet der Graukohle AG ein anonymes Video, indem er dem Konzern droht. Das Video selbst verurteilen die drei anderen Freunde, doch es inspiriert sie auch zu einer ganz neuen Form des Widerstandes für den Klimaschutz.

„Wenn wir uns wirklich für die Öko-Themen einsetzen möchten und weil Schilderhochhalten auf Dauer wirklich wenig bringt, dann brauchen wir etwas, wo alle hingucken.“

Grüne Tiger

So erfinden die Vier die grünen Tiger, die sich zu einer neuen Bewegung und fast schon einer Marke ausweiten.

Neben der spannenden Coming-Age-Geschichte der vier jungen Erwachsenen bekommt der Leser einen bewegenden Einblick in die Schicksale vieler Menschen, die von den Auswirkungen des Klimawandels jetzt schon zu Kämpfen habe. Es wird beispielsweise ausführlich die Geschichte eines Mädchens erzählt, dessen Dorf vom steigenden Meerespiegel betroffen ist. In einer Nacht kam ein Sturm und das Wasser flutet das Dorf. Das Mädchen verlor in den Fluten ihren Bruder, wofür sie sich die Schuld gibt. Und doch fragt sie sich, warum ihr Dorf vom Klimawandel betroffen ist. Ihre Familie hat kein Auto, auf der Insel gab es nicht einmal Strom und trotzdem haben die Dorfbewohner alles verloren. Sie fühlen sich von der Natur bestraft für etwas, was sie nicht verursacht haben. Das Statement der grünen Tiger auf diese Geschichte ist:

„Menschen sterben durch den steigenden Meeresspiegel und wir sind dafür verantwortlich. Die Zeit des Egoismus und der Gier ist vorbei.“

Grüne Tiger

Im Laufe des Buches werden viele verschieden Brennpunktthemen rund um den Klimawandel angesprochen. Beispielsweise das Thema Müll und den Anspruch plastikfrei einzukaufen. Wie soll eine alleinerziehende Mutter, die Vollzeit arbeitet, noch Zeit finden sich auf die Suche nach plastikfreiem Shampoo zu machen. Wie sollen sich Familien, die am Existenzminimum leben teure Biokleidung und Biolebensmittel leisten? Hier kann nur die Politik etwas ändern. Erst wenn die Politik Grundlagen schafft, können sich wirkliche Veränderungen einstellen. Die Politik wach zu rütteln nehmen sich die grünen Tiger vor!

Mit kreativen Aktionen, die teilweise schon an Kunstperformance erinnern, versuchen die grünen Tiger Aufmerksamkeit für ihr Anliegen zu gewinnen. Immer rasanter entwickelt sich das Geschehen im Buch, sodass der Spannungsbogen bist zum Schluss bleibt. Dieses tolle Debüt macht Lesefreude, hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck und mach Lust auf mehr Bücher aus der Feder des Autorenduos. 

Und zudem habe ich die gemeinnützige Organistaion youth4planet e.V. kennen gelernt, die mit kreativen Filmgeschichten Ideen für eine nachhaltige Welt entwickeln, um „gemeinsam in nur einer Generation die Globalen Nachhaltigskeits-Ziele“ zu erreichen.

„Grüne Tiger“ von Nik Aaron Willim und Asasullah Haqmal, 412 S., erschienen 2021 im KJM-Buchverlag ISBN 978-3-96194-136-0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.