„Die Dinge und wir“ von Mona Harry

Lust auf ein wenig mehr Philosophieren mit Kindern? Dieses Mal ist das Thema die Gegenstände der Welt.

Die minimalistischen Bilder, die viel Raum für die eigene Phantasie lassen, erzählen von Menschen und Dingen und ihrer Beziehung zueinander. „Eines Tages erfanden die Dinge die Menschen.“ und so gaben sich beide gegenseitig Bedeutung. Doch was passiert, wenn die Dinge irgendwann verschwinden?

Beim ersten Lesen haben meine Kinder das Buch auf sich wirken lassen und die Augen wurden immer größer. Im Anschluss brachen die Fragen aus Ihnen heraus. Es entspannte sich ein wunderbar spannendes Gespräch über unsere Welt und mögliche andere Welten.

Es ist wunderbar wieviel Raum der knappe Text und die Bilder für eigene Gedanken lassen und sich alle mögliche Versionen einer Welt entspinnen können. Die Förderung der Fantasie ist hier groß und genau das was ich für unsere Welt wichtig finde, denn nur Mut für komplett neue Sichtweisen kann die Entwicklung unserer Welt voranbringen.

Die Autorin Mona Harry ist Reisereporterin, Poetry-Slammerin, Buchautorin und Bildende Künstlerin. 2020 erhielt sie den Förderpreis zum Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein, ebenda wurde sie 2021 Landesmeisterin im Poetry Slam.

Über ihre Beschäftigung mit den DINGEN schreibt sie: „Die ganze Zeit sind wir von Dingen umgeben. Wir machen die Dinge zu Dingen, indem wir sie erfinden, sie formen und benennen, ihnen Bedeutung geben und sie in einer bestimmten Weise verwenden. Gleichzeitig bestimmen die Dinge wer wir sind. Sie stehen im Weg und sie haben Einfluss darauf wie wir unser Leben gestalten und wer wir sind. Das Buch bringt die Gedanken ins Stolpern und Schmunzeln.“

Wie wunderbar wäre es für die Welt, wenn unsere Kinder bereits in ihren jungen Jahren erfahren, welchen Einfluss all die Gegenstände in unserer Welt auf sie haben?

Unser Besitz hat Einfluss auf unser Leben – möchte ich viel Besitz haben oder wenig? Welches Leben muss ich führen, um das eine oder das andere Ziel zu erreichen? Kann ich Gegenstände ohne Skrupel zerstören und bedenkenlos wegschmeißen oder haben sie ein gute Behandlung verdient? Sollte ich Gegenstände versuchen zu reparieren? Was macht es mit meiner Person, wenn ich Gegenstände wie Bücher, Waffen, Billigprodukte oder Handgemachtes besitze. Es gibt viele verschiedene Antworten auf die Fragen und es ist zauberhaft den Antworten der Kinder zu lauschen.

„Die Dinge & wir“ von Mona Harry, 36 S., erschienen 2021 im kjm Verlag ISBN 978-3-96194-159-9

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.