„Greta und die Kummerfee“ von Kristin Franke

Kennt Ihr das? Ein Tag, an dem einfach nicht gelingen will. Meine Mutter hat mir dann immer gesagt, dass ich wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden bin.

So einen verflixten Tag hat auch die kleine Greta – die Protagonistin dieses Kinderbuches. Schon morgens haben Mama und Papa verschlafen und meckern na Greta herum, dass sie nicht trödeln soll. Die Pechsträhne geht im Kindergarten weiter. Die Wut in Gretas Bauch wird immer größer – dich sie schluckt sie immer wieder herunter. Bis die Wut doch ausbricht, und das vor den Augen der ganzen Welt. Greta ist entsetzt über sich selbst und schämt sich. Da hilft auch Papas und Mamas Tröstversuche nichts.

Am Abend erzählen Mama und Papa dann von einer besonderen Fee – einer Kummerfee. Ihr „könne man alle das erzählen, worüber man mit niemandem sonst sprechen möchte.“

Bei Greta ist die Fee letztlich eingezogen und hilft ihr alles, was ihr auf der Seele lastet zu transformieren. Dabei sind der Kummerfee die Seifenblasen behilflich.

Rezept für die Seifenblasenlauge im Beitrag „Seifenblasen DIY“

Ich habe das Buch mit meinen Kindern gelesen und sie im Anschluss gefragt, ob sie einen Besuch von der Kummerfee auch gut gebrauchen könnten.

„Ja, natürlich“ war die Antwort. Auf einen Namen haben sie sich auch schnell einigen können.

Ich habe ihnen die schöne Tür von Tinyfoxes gezeigt und gefragt, ob wir die Kummerfee rufen sollen. Leider geschah nichts, obwohl wir uns beim Rufen so viel Mühe gegeben haben – doch wisst Ihr was 🤩 – am nächsten Morgen kamen wir aus dem Staunen gar nicht heraus.

Über Nacht ist dieser wunderschöne Pilz gewachsen – wir mussten nur noch die Tür gemeinsam befestigen, denn die Fee braucht unbedingt eine Tür, um von der Anderswelt in die Menschenwelt kommen zu können. Ohne Zauberpulver ist es eine ganz normale Tür an der Tapete, aber mit dem Zauberpulver der Fee wird es zum Tor✨

Jetzt besucht die Kummerfee meine Kinder und falls sie mal nicht da ist – flüstern meine Kinder der Fee den Kummer einfach durch die Tür – das hilft genauso gut ❤️‍🩹❤️

Statt Pilz 🍄 hat Tinyfoxes auch viele andere wunderschöne Motive🏰🌳🌺, die es zu entdecken gibt 😍

Was die Kummerfee Besonderes mit dem vielen Kummer macht und was es mit den Seifenblasen auf sich hat entdeckt Ihr am Besten selbst im Buch. Es wird Euch gefallen, versprochen 😉

©Kristin Franke – Illustration aus dem Buch „Greta und die Kummerfee“

„Greta und die Kummerfee“ von Kristin Franke, 21 S., erschienen 2016, aktuell: 3. überarbeitete Auflage vom Juli 2018, bei TinyFoxes Verlag ISBN 978-3-9818169-0-7

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.