„Stadtspiel“ von Antje Damm

Ein tolles Spiel für Kinder zwischen 6 und 12 Jahre mit viele verschiedenen Spielversionen. Abhängig von der Variante, die ihr spielt, ist es Domino, Puzzle oder Legespiel.

In der einfachen Variante für jüngere Kinder werden die Plättchen entweder im Quadrat oder in beliebiger Form zu einer abwechslungsreichen Stadt gelegt und können bespielt und befahren werden.

Variante für mehrere Spieler:

Die Karten werden gleichmäßig unter den Spielern aufgeteilt und jeder versucht seine eigenen Stadt mit einem quadratischen Grundriss ohne freie Felder zu legen. Alle Gebäude müssen passende Dächer haben. Wer die meisten Karten verbaut hat evtl. in einem gesetzten Zeitlimit hat gewonnen.

Variante für einen Spieler:

Alle Straßen müssen zu einer Stadt miteinander verbunden werden und auch die Dächer müssen zu den Häusern passen. Es gibt mehrer Möglichkeiten alle 64 Karten im Quadrat (8×8) zu legen.

Variante als Domino:

Die Anzahl der Autos bei den aufeinander treffenden Straßen muss identisch sein. Bei der Variante spielen auch die Kärtchen mit den großen Zahlen eine Rolle.

Bis auf die erste Version ist das Spiel schön kniffelig und fördert wunderbar die Konzentration und ist die perfekte Herausforderung für meine Kids.

„StadtSpiel“ von Antje Damm mit 64 Legekarten, erschienen 2020 bei MeterMorphosen ISBN

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.