„Schlaf wie ein Tiger“ mit Text von Mary Logue und Illustrationen von Pamela Zagarenski

Lasst uns zusammen mit unseren Kindern das Wunder des Lesens erleben!

Zauberhafte Illustrationen mit ruhigem und melodischem Text. Perfekt zum Einschlafen!

„Schlaf wie ein Tiger“

mit Text von Mary Logue und Illustrationen von Pamela Zagerenski
erschienen im Knesebek-Verlag
Ab 3 Jahren
28.0 x 23.0 cm, gebunden, 38 Seiten mit farbigen Abbildungen
Übersetzt von: Gundula Müller-Wallraf
ISBN 978-3-86873-683-0


Link zum Verlag

„Es war einmal ein Mädchen, das wollte einfach nicht schlafen gehen…“ 

Die meisten Eltern kennen dieses Phänomen. Die Erwachsenen sind der Meinung, dass das liebe Kind ins Bett gehört. Das liebe Kind denkt jedoch nicht daran schlafen zu gehen. 

„Geht eigentlich alles auf der Welt irgendwann schlafen?“

Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch geht auf dieses Thema ein, indem es den Leser aufklärt, welche Tiere bereits auf welche Weise eingeschlagen sind und warum Schlaf sehr wichtig ist. 

„Bleib`ruhig die ganze Nacht wach.“

Mit diesem Satz wird den müden Eltern eine elegante Lösung präsentiert, ein sich anbahnendes Zubettgehen-Drama zu umschiffen. Trotz des provokanten Satzes der Eltern schläft das Mädchen glücklich und zufrieden ein. Unserer Jüngsten biete ich diese Lösung regelmäßig an und siehe da, sie landet und bleibt im Bett und nach einiger Zeit Sich-Einkuscheln schläft sie auch ein. 

Das Thema Einschlafen wurde bereits in zig hundert Bilderbüchern behandelt. Dennoch bin ich der Meinung, dass dieses wunderbare Buch sich sein Dasein verdient hat. Immer wenn ich „Schlaf wie ein Tiger“ meinen Kindern vorlese, habe ich selbst den Wunsch mich in einen „Kokon aus Decken“ und einem „Nest aus Kissen tief und fest“ einzuschlafen, so gekonnt wird dem Leser und dem Mädchen vom Einschlafen erzählt. Mein Lieblingsheld dieses Bilderbuches ist der Tiger. Die Raubkatze schläft sehr viel, denn „so bleibt er stark.“

Als Besonders empfinde ich das Buch auch dank der gelungenen Illustrationen von Pamela Zagarenski, die übrigens auch eigene Texte für Bilderbücher geschrieben und illustriert hat. Sie verwendet in diesem Buch die Collagentechnik gepaart mit gemalten Elementen, barocken Mustern, Linoliumdrucken und Wischtechniken.

Mein Sohn sagt zum Buch: „Der Tiger ist schön und stark und eins meiner Lieblingstiere. Deshalb magisch das Buch sehr.“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.