„Lieblingsgerichte in der Küche“ von Cemile Runge

Ein kinderleichtes Kochbuch für Kinder und Erwachsene mit veganen Rezepten, ideal ob für die Spielküche oder echte Küche.

Vom Hof „Zum Gummistiefel“ möchten die Kinder Lia, Karlo, Ella, Max und Mara etwas Feines zubereiten und fordern die kleinen LeserInnen in Reimen auf unbedingt mitzukochen und nicht nur zuzuschauen. Dafür bieten sie kleinen KöchInnen im Buch vegane Rezepte von Obstsalat, Pizza, Pasta, Muffins bis Schokoaufstrich an. Im Buch ist auch Platz für zwei eigene Lieblingsgerichte. Außerdem sind interaktive Seiten zum Malen, Zählen und Entdecken dabei.

Dieses wunderbare kleine Rezeptbuch eignete sich sowohl zum Spielen, zum Schmöckern und zum Nachkochen. Wir haben einige Rezepte ausprobiert und küren den Schokoaufstrich zum neuen Lieblingsrezept. Denn endlich ist das mal ein Schokoaufstrich ganz ohne Palmöl.

Wir haben der Autorin Cemile Runge einige Fragen gestellt und hier dürft Ihr die Antworten nachlesen:

KinderLeseWunder: Wer bist Du in einem Satz?

Cemile Runge: Ich bin eine Kämpferin, die angekommen ist.

KiLeWu: Wie kommst du zum Geschichten erfinden?

CR: Lesen bildet. Lesen stärkt. Lesen baut auf.
Lesen ist wie träumen. Wer träumt nicht gerne? Egal ob Kinder oder Erwachsene, wir träumen alle. Jeden Tag! Manchmal möchten wir in andere Welten, andere Leben eintauchen oder sogar flüchten. Vor allem Kinderbücher mit einfachen Geschichten haben es mir angetan. Unsere Welt ist verrückt genug. Lesen und zur Ruhe kommen, sich über das Gelesene freuen und austauschen. Das ist meine kurze Auszeit. Ich liebe es!

KiLeWu: Warum ein Kinderkochbuch?

CR: Ich habe den Traum vom Hof „Zum Gummistiefel“ seit vielen, vielen Jahren. Dafür habe ich schon mehrere Geschichten geschrieben und viel Material zum Lesenlernen erstellt. Die Verlage und ich wurden uns nicht einig. Aufgeben wollte ich trotzdem nicht. Also habe ich mir bei Illustratoren Angebote eingeholt und schnell festgestellt, dass ich das nicht stemmen kann. Hauskauf, Renovierung, … da war kein Geld mehr übrig, Mist! Aufgeben kam immer noch nicht in Frage. Also habe ich überlegt, was ich selber zeichnen könnte. Dann hab ich einfach angefangen zu zeichnen. Obst und Gemüse habe ich gut hinbekommen, hahaha! Tadaaaa, die Idee vom Kinderkochbuch war geboren. Eine ehemalige Kollegin hat mich dabei unterstützt. Verrückt, wie viel Arbeit in so einem Minibuch steckt.

KiLeWu: Deine Rezepte im Kochbuch sind vegan – was ist dir an veganer Ernährung wichtig?

CR: Da ich mich seit mehr als zehn Jahren vegan ernähre und die restliche Familie ebenso, kam natürlich nur ein veganes Kochbuch in Frage. Wie bei allen anderen Ernährungsweisen gilt auch bei veganer Ernährung, sich ausgewogen zu ernähren. Kann ich jedem nur empfehlen.

KiLeWu: Warum Selfpublishing?

CR: Ist der einfachste Weg, um ein Buch rauszubringen. Amazon kdp ist so einfach aufgebaut, dass jeder das hinbekommt!

KiLeWu: Was nervt am Selfpublishing am Meisten?

CR: Das ist ganz einfach: Man muss alles selber machen. Das nervt tierisch!!!!!

KiLeWu: Was ist das Schönste am Selfpublishing?

CR: Man kann sich ausprobieren, ohne viel Geld zu investieren.

KiLeWu: Hast du einen Tipp für werdende Selfpublisher?

CR: Habt Geduld und haltet durch!

KiLeWu: Was ist dein Lebensmotto?

CR: Lächle so oft du kannst.

Cemile Runge ©privates Foto
„Lieblingsgerichte in der Kinderküche – fünf leckere Rezepte und lustige Reime“ von Cemile Runge, Ina Hunold und Michel Runge ISBN 9798448998348

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Lass mich bitte wissen, dass Du damit einverstanden bist, indem du auf die Option "Alle Cookies akzeptieren" klickst.   Erfahre mehr.